1500Euro !!! DANKE

flotte engel 2015
Darüber freuen wir uns sehr! Die Flotten Nadeln haben beim Adventsbasar 2014 wieder einmal bewiesen, dass sie das ganze Jahr fleißig und unermüdlich  handarbeiten und basteln . Viel wurde verkauft, eine große Summe kam zusammen. 1500 Euro bekam unser Kindergarten. Kinder und Erzieher/innen freuen sich sehr. Jetzt wird überlegt, was wir davon anschaffen möchten.

Grandiose Abschiedsvorstellung des Theaterstückes PSST in voller Theaterkirche für Kinder.

Psst 4-1
Eine grandiose Abschiedsvorstellung des Theaterstückes PSST boten Frau Prof Dr. D. Zibell (Judith Goldberg) und Assistent Ohor (Jeffrey von Laun) vor 100 Kinder in der Christus- und Garnisonkirche. Die Kinder aus dem Christus-Kindergarten und die Erstklässer der Grundschule Rheinstraße gingen anschließend mit einem “Ohrwurm” zurück in ihre Einrichtungen.

Eingebettet in die Andachtsliturgie des Christus-Kindergartens, gab es drei Szenen aus dem nun beendeten Stück der Jungen Landesbühne. Es ging um die Ohren, ums Hören und darum, was ein Ohrwurm ist.

Bezaubernd und mitreißend gespielt, waren alle Kinder und viele Erwachsene konzentriert dabei und genossen den Mix aus Theater und Kirche. Pastor Morgenstern führte durch die Liturgie und ergänzte passend mit einer Geschichte aus der Bibel. Die allermeisten Kinder hatten mit dem Kindergarten das Theaterstück bereits gesehen und ein Teil der Kinder war sogar an der Entwicklung des Stückes beteiligt.

Mit der TheaterKirche für Kinder erweitert die Christus- und Garnisonkirche ihre Zusammenarbeit mit der Landesbühne Nord. „Das muss unbedingt fortgesetzt werden, die TheaterKirche für Kinder ist ein besonderes Geschenk“, meinte der Intendant Olaf Strieb, der mit vielen Kindergarteneltern die Kinder-TheaterKirche mitfeierte und zum Schluss mit in den Altarraum geholt wurde. Carola Unser und Britta Hollmann, die Leitung der Jungen Landesbühne, planen für die nächste Spielzeit eine Fortsetzung der jungen Kooperation.

Obstmahlzeit bei den Spatzen

Unsere Krippenkinder haben einen guten Appetit. Besonders gerne essen sie frisch aufgeschnittenes Obst wie an diesem Morgen! Immer mal wieder gerne zwischendurch. Weil Vitamine gut tun.
anhang2

Nass, kalt, ungemütlich…na und!!!

Egal wie ungemütlich das Wetter ist, solange es nicht in Strömen regnet zieht es die Kinder nach draußen.
Wir wissen es doch alle: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung!
Diese drei “Füchse” sind auf jeden Fall mit der richtigen Kleidung ausgerüstet und sind auf dem Weg nach draußen!
Viel Spaß!
Exif_JPEG_PICTURE

…und sie kamen alle und waren dabei!

Ein ganz tolles und besonderes Erlebnis war die
1. Kindergartenandacht im neuen Jahr.
Das allererste Mal waren neben unseren 3-6 jährigen auch unsere Krippenkinder (ab 1 Jahr) dabei. Sie haben
geschaut, gestaunt und mitgemacht!
Samuel 16,7b (Luth): Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; Gott aber sieht das Herz an.
Pastor Morgenstern erzählte, mit Unterstützung einiger Kinder die die Szene spielten, die Geschichte von der Prophetin, die den Auftrag von Gott erhalten hatte, den neuen König von Israel zu finden. Sie fand ihn als den jüngsten und kleinsten Sohn einer großen Familie.
könig moritz1(Vater: Alper, Mutter: Atzuko, Prophetin: Emily, König: Moritz vor Pastor Morgenstern)

Wir sind angekommen im Jahr 2015

Nun ist das Jahr schon fast wieder einen Monat alt. Unglaublich. Die Zeit rennt und die Kinder und wir rennen mit. Unsere AG’s haben begonnen und die Ganztagskinder lernen nun die ersten englischen Begriffe, sowie den Umgang mit echtem Werkzeug in der Werk-AG. Alle Kinder sind mit Spaß und Interesse dabei. Hören und schauen wir mal, was sie so schaffen.

Fröhliche Weihnachten…..

016….und die Hoffnung auf ein friedvolles Miteinander auf der Welt, das war die Aussage unseres diesjährigen Krippenspiels. Viele Kinder, auch aus der Krippe, waren dabei und hörten und sahen die alte Geschichte von Maria und Joseph und dem Jesuskind. Verbunden mit den kritischen Gedanken eines Engels, der den Frieden in der Welt hinterfragte.

Kopie von 024
Fröhliche Weihnachten und ein gesegnetes und friedvolles Jahr 2015, wünschen wir all unseren Familien und Menschen.
Wir sehen uns wieder am 05.Januar im neuen Jahr!
Ihr/Euer
Christus-Kindergarten

Melden Sie JETZT Ihr Kind an

Mitte Januar 2015 vergeben wir die Plätze für Kindergarten und Krippe, die im Sommer 2015 frei werden! Das ist sehr früh, daher melden Sie JETZT Ihr Kind an, wenn Sie nach den Sommerferien 2015 einen Krippen- oder Kindergartenplatz benötigen. Anmeldeformulare gibt es auf dieser Homepage unter “Anmeldung” oder direkt im Kindergarten. Rufen Sie uns auch gerne an, wenn Sie Fragen haben oder unsere Einrichtung besichtigen wollen. Wir suchen mit Ihnen einen Termin aus und haben dann Zeit für Sie und Ihre Fragen.

Das war unser großes Fest

Ein großartiges Fest, ein toller Tag!
Der 50.Geburtstag unseres Kindergartens und die Krippeneinweihung hat viele Menschen am 19.Oktober 2014  in unsere Kirche und in unseren Kindergarten gelockt! Eine vollbesetzte Kirche (fast wie Weihnachten), ein eindrucksvoller Umzug zum nahegelegenen Kindergarten, berührende Worte und Begegnungen, leckeres Essen, schöne Angebote für die Kinder und ein wirklich zufriedenstellendes Wetter. Als am Nachmittag dann Regen einsaetzte hatten wir vier eindrucksvolle und intensive Stunden mit unseren Gästen verlebt.
Ein ganz besonderer Dank gilt allen helfenden Händen an diesem Tag, die aus der Elternschaft, aber auch aus dem Gemeindekirchenrat und dem Lektorenkreis der Christus-und Garnisonkirche kamen. Teilweise recht kurzfristig konnten wir mit vielen Händen dieses besondere Fest vorbereiten und durchführen. Ein hervorragendes Zusammenspiel von Kindergarten, Eltern und Gemeinde.
Es folgen ein paar Eindrücke des Festtages. Festgehalten und fotografiert von unserem Kindergartenvater Herrn Schon. Vielen Dank dafür
001005
009012
033035
041047
048050

 

Wir feiern….

….noch wenige Wochen und der Christus-Kindergarten feiert seinen 50. Geburtstag!
Das man mit 50 Jahren noch nicht alt ist, zeigt sich im Christus-Kindergarten dadurch, dass sich Nachwuchs eingestellt hat! Seit dem 01.09.2014 gibt es ein neues Betreuungsangebot für Kinder unter 3 Jahren. Wir haben jetzt eine Krippe….das “Spatzennest”.
Jubiläum und Krippeneinweihung wollen und werden wir feiern!
Am Sonntag, den 19.10.2014!
Wir beginnen mit einem Gottesdienst um 12.00 h in der Christus-und Garnisonkirche und ziehen anschließend gemeinsam zum Kindergarten in die Adalbertstraße. Dort wird dann entsprechnend gefeiert und die neuen und alten Räumlichkeiten können bestaunt werden.
Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit!

Alle jetzigen und ehemaligen Kinder, Eltern, Praktikantinnen und Praktikanten, alle ehemaligen Mitarbeiterinnen aus den 5 Jahrzehnten, fühlen Sie sich herzlich Willkommen bei uns, an diesem besonderen Tag!
Exif_JPEG_PICTURE