Krippe: Letzte Arbeiten beim Umbau

 Der Umbau zur Krippe im Christus-Kindergarten geht zügig voran. Alles wird pünktlich fertig.
Es “krippelt” im Kindergarten und besonders bei den Erzieherinnen Nadine Janssen und Verena Kraft, die immer mit einem interessierten Auge auf die Baustelle gucken. Es wird nämlich “ihre” Krippe.
“Endlich arbeite ich fast auf “Augenhöhe”, so äußert sich Nadine Janssen augenzwinkernd. Mit ihren 1,59 m an eigener Körpergröße kommt sie den Kleinen dann schon recht nahe.
Neben den beiden Erzieherinnen ist auch das Gesamtteam auf den “Nachwuchs” gespannt. Eine Teamfortbildung und mehrere aufeinander aufbauende Fortbildungen zum Leben mit den Kleinsten haben dazu beigetragen, dass alle kompetent , mit Spannung und mit Freude auf den 01.09. 2014 gucken. Denn dann beginnt das Leben mit den Krippenkindern!
Exif_JPEG_PICTURE

Kindergarten WM

WIR SIND WELTMEISTER!!!
Diesen Titel hat sich jedes Kind im Christus-Kindergarten beim kleinen Sport-Sommerfest erkämpft.
Verschiedene Spiele rund um den Ball und die bunte Vielfalt der Nationen wurden angeboten. Zum Ende hatte (fast)jedes Kind seinen Weltmeister auf dem Handrücken.  Zeichen aller durchlaufenden Spielstationen.
Engagierte Kindergarten-Mütter haben den Vormittag über  fleißig Waffeln gebacken (125 Kinder haben sie genossen) und mittags gab es ein gegrilltes Würstchen mit reichlich Rohkost.
Eine Urkunde für jedes Kind rundete diesen erfogreichen Festtag ab. “Wir sind alle Weltmeister”, das war das Fazit. Aber das sind unsere Kinder ja sowieso ;-)
Exif_JPEG_PICTURE

In der Natur

 

Eine der zahlreichen Schulkindaktionen im Christus-Kindergarten führte die Kinder in die Natur.
In Begleitung von Conny Perschmann von GRÜN & BUNT durchstreiften sie den Kurpark und fanden
Tierbehausungen, wie z.B. Mauselöcher, Baumhöhlen und Nestern. Sie lernten mit verschlossenen Augen Geräuschen nach zu gehen oder sich vertrauenvoll zu einem Baum führen zu lassen, um später mit offenen Augen den richtigen Baum wieder zu finden.
Ein Picknick unter einer riesengroßen Weide, die  mit ihren Ästen und Blättern die Kinder umfing,  sowie das Basteln von “Heu-Indianern” ( s. Foto)  waren Höhepunkte dieser  Exkursion.
Viel zu schnell verging die Zeit  an diesem Vormittag. Alles war so interessant. “Kinder sind kleine Forscherinnen und Entdecker. Wenn sie die Möglichkeit bekommen finden und lernen sie  so viel”, so  waren sich Barbara Schwarz und Bärbel Gerdes aus dem Kindergarten einig. Genau so war es  an diesem Vormittag!
2014-07-11 11.29.28

“Danke…an alle Flotten Nadeln…”

…so sangen die Kinder aus dem Christus-Kindergarten heute beim Handarbeits-Treff der “Flotten-Nadeln”. Alljährlich arbeiten  in dieser Gruppe handarbeitsgeschickte Frauen und verkaufen zum Weihnachtsbarsar die fertigen Produkte. Der Erlös fließt immer mit einem Reisenanteil in die Kindergärten der Gemeinde. Das war Grund und Anlass die Damen heute mit einem leckeren Frühstück zu überraschen. Eingerahmt in ein kleines Kinderprogramm , das sich heute an der Weltmeisterschaft und der bunten Vielfalt der Nationen orientiert hat. Also nochmal: “Danke….an alle Flotten Nadeln….”
08.07.4

 

Urkundenverleihung

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf!
Diese Läuferinnen und Läufer aus unserem Kindergarten bekammen nun die vom Veranstalter vorbereiteten Urkunden. Ganz sicher werden sie auch im Jahr 2015 wieder am Start stehen! Durch den Orden und die Urkunde sind alle Kinder hochmotiviert und mit Berechtigung stolz auf ihre Leistung!
Exif_JPEG_PICTURE

 

Bambini-Lauf 2014

Auch in diesem Jahr waren wieder über 30 Kinder aus dem Christus-Kindergarten am Start beim großen Gorch-Fock-Marathon der Bambinis! Ein Teil der Kinder wurde wie jedes Jahr von den Erzieherinnen Bärbel Gerdes und Susanne Bliesener intensiv trainiert. Alle anderen nahmen am Lauftrainig ihrer eigenen Gruppe teil. Gut vorbereitet, leider an ungünstiger Startposition, kam dann auch Dian T. als schnellstes Kindergartenkind ins Ziel. Wir sind sicher, mit einer Startposition in der 1. Reihe hätte er seine beiden “Vorläufer” locker hinter sich gelassen ;-).
Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern zu einem großartigen Lauf!!!
dian

Ein Blick hinter die blaue Bautür

Das war einmal das “Traumland”. Nun fallen hier die Wände. Der Waschraum muss vergrößert werden und daran anliegend entsteht der Ruheraum unserer Krippenkinder, der “Spatzen”.
Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE

Der Umbau hat begonnen

So fing es dann an. Jetzt wurde es ernst. Der Staubschutz ist angebracht und der ehemalige Fuchbaubereich mit Traumland ist für uns nicht mehr zugänglich.
Exif_JPEG_PICTURE

Krippen-Karl fängt schon mal an….

Jetzt ist es soweit! Die Vorarbeiten zum Baubeginn der Krippe im Christus-Kindergarten laufen auf Hochtouren. Baubeginn im Mai!!
Karl, ein zukünftiges Krippenkind und Bruder eines Kindergartenkindes, hat seine Bohrmaschine mitgebracht und möchte den Vorgang beschleunigen! Selbst ist das Kind!!
Tatsächlich sind die Kinder alle ziemlich aufgeregt und fleißig am Helfen. Umzugkartons werden gepackt, altes wird aussortiert, anderes an einen neuen Ort gebracht, denn die “Füchse” ziehen vorübergehend in den Turnraum.  Von engagierten Eltern werden Möbel weggetragen und die Kinder finden immer wieder eine neue Ecke die von ihnen für den Umbau vorgeputzt werden muss. Nun sind die “Füchse” im Turnraum angekommen und sitzen sozusagen über der Baustelle. Direkt darunter wird umgebaut. Eine aufregende Zeit hat begonnen.
….und fehlt  den Bauarbeitern mal das Werkzeug…..helfen unsere (zukünftigen) Kinder sicher gerne mal aus….

 

P1100493Stiefel-m.-Eltern-4

 

Blühende Stiefel

Es ist Frühling und es blüht im Christus-Kindergarten!
Bereits im letzten Jahr haben Elternvertreter/innen der Mäuse eine spannende Idee aus dem Urlaub mitgebracht. Erzieherinnen, Eltern und Kinder haben sie jetzt aufgeriffen und umgesetzt.
Gemeinsam hat die Gruppe alte Gummistiefel, die aussortiert wurden, mit Hornveilchen bepflanzt. Diese schmückende und blühende Idee hängt nun als Dekoration an dem Zaun und wird von den Mäusen liebevoll gepflegt.
Frühling wir sehen dich!!
(Bild folgt in Kürze)